• Deutsch
  • English
  • Nederlands
Verbergen
Bildergalerie

Walchsee in Tirol

Wissenwertes über Walchsee

Walchsee liegt auf einer Höhe von 664 m, hat ca. 2000 Einwohner und ein Gemeindegebiet von 40 km². Der Ort liegt im politischen Bezirk Kufstein und im Bundesland Tirol.

  • Der Walchsee gibt dem Ort seinen Namen und hat eine Fläche von 98 ha, die tiefste Stelle liegt in 26 m.
  • Das Wasser ist moorhaltig (gesunde Wirkung) und wird im Sommer bis zu 25° C warm.
  • Laut einem Bericht der EU-Umweltagentur (jährlich mehrmalige Überprüfung) hat der See eine ausgezeichnete Wasserqualität!
  • Ein besonderes Kennzeichen unseres Ortes ist auch die „Schwemm“. Sie ist mit 63 ha die größte erhaltene Moorlandschaft in Tirol und das größte Übergangsmoor in den Alpen.
  • Durch die günstige geografische Lage und seinen vielfältigen Angeboten ist der Ort sowohl im Sommer als auch im Winter für Touristen attraktiv. 
  • Unsere naturbelassene und beeindruckende Umgebung prägt Ihre Erinnerungen an einen schönen Urlaub!
Sommerpanorama Walchsee Kaiserwinkl

Historisches zum Walchsee

Über die Entstehung des Walchsees berichtet eine Sage: Waldsee sei sein ursprünglicher Name, da an seiner Stelle einst ein schöner Wald gestanden habe, um welchen viel Zank und Hader herrschte. Als der Streit am heftigsten war, versank der Wald in der Tiefe und die darüber herströmenden Fluten setzten dem Streit ein Ende. 

Erstmals erwähnt wird Walchsee im Jahr 1073, in einer Urkunde der Stiftung des Klosters Rott, die bestätigt, dass Walchsee ein „Vicus Romanicus“ war und von Römern und deren Abkömmlingen (Walchen) bewohnt wurde. Im Jahr 1749 wurden am Ölberg, bei der jetzigen Sedlmayr-Villa, eine Schule und gleichzeitig eine Eremitenbehausung erbaut, in welcher die frommen Einsiedler den Schuldienst versahen. 1853 wurde die alte Eremitage aufgelassen. Die Felsen hinter der Sedlmayr-Kapelle zeigen noch die höhlenartige Vertiefung der Grotte. 

1972 erhielt die Gemeinde Walchsee von der Tiroler Landesregierung das Wappen verliehen. Es zeigt auf goldenem Grund eine blaue, sich nach rechts überschlagende Welle. Das Wappen weist auf das prachtvolle Wahrzeichen des ganzen Gebietes den Walchsee hin, welcher der Gemeinde den Namen gab.

Betriebsruhe vom
11.11. - 24.11.2019 !

Wir sind jedoch wie gewohnt per Email und Telefon erreichbar!